Die richtige Online-Werbung für mein Autohaus? | Autohaus Marketing

Die richtige Online-Werbung für mein Autohaus? | Autohaus Marketing
4.7 (94.81%) 27 votes

marketing und werbung für ein autohaus

So holst Du die Kunden in Dein Autohaus

Es gibt viele große Werbemaßnahmen und Kampagnen von den großen Autoherstellern. Meistens bei der Einführung eines neuen Models, bei Aktions-Tagen/Wochen oder anderen Events. Der Sinn dahinter liegt in der Verkaufsförderung, um Kunden in die Autohäuser zu kriegen. Dies gelingt am Besten mit einem Autohaus Rundgang.

 

Reichen diese Werbeaktionen aus?

Was ist, wenn derzeit keine Werbeaktionen laufen – kommen auch dann genug Kunden in Dein Autohaus? Vielleicht ja nicht nur die Kunden, die sich das neue Modell angucken wollen sondern wirklich Interesse an einem Gebrauchtwagen haben?!

Laut Statista.de sind es um die 7000 selbständige Autohändler (Tendenz leider sinkend) die um die Kunden werben.

Natürlich kann sich hier kein Händler allein auf die Werbung der Hersteller verlassen und muss selbst auf sich aufmerksam machen. Das ist nichts Neues und die Händler betreiben hier schon ein breites Portfolio an Kampagnen – zumindest die erfolgreichen Händler. Denn wer es immer noch nicht verstehen will, ohne Werbung läuft es einfach nicht. Wer hier spart, hilft nur seiner Konkurrenz sein Werbebudget zu senken um den entsprechenden Kunden abzuwerben.

online marketing autohaus

 

Finde die richtige Werbung für dein Autohaus!

Es gibt heutzutage unendlich viele Möglichkeiten um für sich zu werben – hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt (außer aus wirtschaftlichen Standpunkten). Der richtige Weg zum Erfolg ist dabei immer individuell zu betrachten.

Aber es gibt eine Lösung! “Frag Deine Kunden!”, würde manch eine Agentur in 90% aller Fällen raten. Das ist auch der richtige Ansatz. Wobei es sicherlich interessanter wäre zu fragen: ” Wer sind meine „Nicht“-Kunden und warum?” Hier wird man deutlich mehr Potenzial für seine Planung & Analyse bekommen.

 

mercedes autohaus

 

 

Wenn Du zu Deiner Frau, Deinem Kind oder irgendeinem Bekannten gehst und auf dem Tisch liegt sowohl eine lokale Zeitschrift als auch das Smartphone, was würde passieren, wenn Du fragst: “Ich suche einen neuen Jahreswagen. Hättest Du eine Idee?” Die Antwort kennen wir.

Die Frage ist nur, warum wird immer noch mehr Geld in alte Medien investiert obwohl die Streuverluste riesig sind und es kaum einer noch nutzt? Die Antwort liegt auf der Hand: “Weil man es schon immer so gemacht hat! Was für eine Frage”.

virtuelle tour autohaus 360 grad tour google maps

 

Ein bundesweiter TV-Spot macht für ein lokal ansässiges Unternehmen wenig Sinn, zumal das auch den Budgetrahmen sprengen würde. Wie sieht es beim Hörfunk aus? Es wird mit: “Bleibt im Ohr” geworben! Stimmt, sofern es gut gemacht ist.

Du ahnst worauf es hinausläuft – Internet!

 

Ein guter Tipp für Deine Werbung:

Wusstest Du, dass z.B. eine YouTube Werbung wirklich nicht viel kostet und für jeden machbar ist. Mit gerade mal 10€ pro Tag kannst Du die Werbung nicht nur passend für dein Gebiet (umkreisbezogen) eingrenzen sondern auch an deine gewünschten Zielgruppe richten. Das sind 10×30 = 300€ im Monat, die sich wirklich lohnen könnten. Ich weiß nicht, was Du für Deine andere Werbung so bezahlst, aber ein Versuch ist es doch wert. Einen nützlichen Link findest Du hier – YouTube Werbung.

 

Wo kauft man heute sein neues Auto?

Kommen wir zurück. Letzte Woche hat ein Geschäftspartner aus Düsseldorf seinen neuen Volvo V90 bekommen. Der Kauf und die Abwicklung verliefen zu 100% über das Internet. “Warum hast Du den Volvo nicht bei einem Händler gekauft?”, fragte ich. „Ich hatte keine Zeit von Händler zu Händler zu fahren um dann doch nicht das zu finden, was ich wollte.“ ,war seine Antwort. DAS IST ES, dachte ich mir.

 

300 Millisekunden bis max. ein paar wenige Sekunden

virtuelles plakat, 3d werbung

 

 

Hat das Bild Deinen Blick gefangen? Dann ist es Zeit für Urlaub. Zumindest hat Dein Unterbewusstsein Dir die Freigabe erteilt, doch weiterzulesen. Das ist auch gut so – jetzt wird es erst interessant für Dich. Bitte weiterlesen . . .

Diese Aussage ist leider wirklich ein ernst zu nehmender Richtwert für den Erfolg einer Website. Nach 300ms hat Dein Unterbewusstsein bereits die Entscheidung für Dich getroffen. Ein paar Sekunden reichen für einen kurzen Überblick aus, um zu entscheiden, ob Du das gefunden hast, wonach Du gesucht hattest.

Wenn nicht, dann ist der potenzielle Kunde weg und wird mit großer Wahrscheinlichkeit nie wieder kommen. Der Grund der sich in seinen Kopf geprägt hat ist, dass die Seite sein Problem nicht löst.

Meinte das so mein Geschäftspartner?

War er vielleicht zuvor bei vielen Händlern und hat nie das gefunden, wonach er gesucht hatte? Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass er dann nochmal zu diesem Händler fährt oder ist es dann das gleiche Spiel wie mit der Website?

Wenn ja, mit welcher Werbemaßnahme kann ich den Kunden erneut erreichen, so dass wir beide erfolgreich zusammenfinden?

 

Wie holst Du die Leute zurück in Dein Geschäft?

Wollen wir ehrlich sein, alle und ich meine wirklich so gut wie alle suchen nur noch online. Warum? Das Zauberwort ist Transparenz!

Der Kunde der zu Dir kommt, muss das finden, wonach er sucht. Besser ist, er hat Dein Autohaus online gesehen und genau das gefunden wonach er sucht und kommt genau deswegen auch zu Dir. Jackpot!

 

Audi macht es vor!

Audi hat diesen Trend bereits erkannt und setzt auf Innovationen um die Kunden wieder vor Ort zum Händler zu bekommen. Hier ist der Artikel dazu – zum Artikel von zeit.de.

artikel über audi und virtuelle realität für autohäuser von die zeit.de

 

 

Die Lösung – Deine digitale Identität

Leider ist ein Trend zu verzeichnen, dass es später nicht mehr viele einzelne Autohändler geben wird, sondern nur noch wenige “Große”, die den Markt einnehmen werden. Ein paar Quellen hierzu findest Du am Ende des Artikels.

Auch wenn sich noch viele dagegen wehren und bei manch einem dieses Problem in weiter Ferne liegt, wird sich daran nichts ändern. Der Autohändler, der online die größte und stärkste Identität hat, der wird zu den Gewinnern gehören!

Baue Deine online Identität so gut es geht aus! Fang am besten gleich damit an. So oder so, Du kannst nur gewinnen.

Du musst nicht nur an erster Stelle präsent sein, sondern Transparenz & Vertrauen schaffen und so viel von deinem Angebot zeigen, wie es nur geht –> Und das am besten auf allen Kanälen. Der Kunde muss wissen, warum er sich nach dem „Googlen“, auf dem Weg zu Dir machen sollte und was er dort vorfindet um nicht enttäuscht zu werden. Zeig alles, sei online bestmöglich präsent und biete einen außergewöhnlichen Service der sich herumspricht!

Kreative Lösungen die erleichtern und beeindrucken sind gefragt. Sind die Lösungen gut, werden diese heutzutage viral geteilt wo man sonst bei anderen Werbeform ein Haufen Geld für bezahlt hätte.

 

virtuelles autohaus

 

Die meisten gucken sich auf einem Sonntag Autos an. Da wo das Geschäft geschlossen hat und keiner für den Kunden da ist. Warum den Kunden einfach ziehen lassen, gerade da, wo das Feuer noch brennt?

Wie wäre es, wenn der Kunde einfach sein Smartphone zucken könnte und mit wenigen Klicks, eine Art Visitenkarte mit seinen Fragen & Kontaktdaten direkt an dem gewünschten Auto hinterlassen kann? Das wäre eine Win/Win-Situation für beide Seiten. Der Verkäufer kann sich nicht nur umgehend bei dem Interessierten Kunden melden, nein Du hast auch die Kundendaten um bei der nächsten Aktion, auf Dich aufmerksam zu machen.

Aber was ist, wenn es regnet oder die Leute bei allgemein schlechtem Wetter (soll in DE vorkommen) keine Lust haben, vor die Tür zu gehen? Sie wollen sich online einfach nur ein bisschen umsehen? Willst Du kostbare Tage verschenken? Nein! Warum sollten die Kunden nicht immer in Deinem Autohaus zu jeder Zeit herumlaufen, Angebote ansehen und an passender Stelle wie oben Ihre „Visitenkarte“ hinterlassen können?

Es gibt wirklich so viele Möglichkeiten um sich abzuheben -hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Du kennst Dich in Deinem Geschäft am besten aus. Die online Entwicklung kann man nicht stoppen, man kann nur seine Chance darin sehen und diese am besten sofort nutzen.

 

Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt,

der andere packt sie kräftig an und handelt.

Dante (Philosoph)

 

Vielleicht war dieser Artikel ebenfalls interessant für Dich?! Dann würde ich mich freuen. Ich wünsche Dir alles Gute.

Mit herzlichen Grüßen

Ramona

 

Quellen:

Vorsprung durch Virtuelle Realität –  Zeit Online

Nur mal kurz anfassen – Süddeutsche Zeitung

Studie Autohandel in Deutschland – N24