Marketing Budget Planung VR Virtual Reality – 360° Unternehmens – Präsentation

Marketing Budget Planung VR Virtual Reality – 360° Unternehmens – Präsentation
4.8 (96.25%) 16 votes

 

 

onlinemarketing budget planung virtual reality

 

Das Geld nicht zum Fenster herauswerfen und ideal die bestmöglichen Resultate erzielen. So das Mantra. Eine gute Marketing Budget Planung kann dabei helfen. Das verfügbare Budget perfekt einzusetzen um die gesetzten Ziele noch effizienter zu erreichen. Doch wie? Mittlerweile gibt es so viele und ständig kommen neue Möglichkeiten & Tools hinzu.

Beim alten bleiben oder doch mal was neues mit in die Planung aufnehmen? Welche Schwerpunkte hast Du Dir für das kommende Jahr in Deine Marketing Planung gelegt?

Wir hatten ein sehr erfolgreiches Jahr! Erfolgreich nicht nur in dem Sinne das wir super Kunden hatten mit denen es eine Freude, oft auch eine Ehre war, mit ihnen zu arbeiten… Nein, so richtig erfolgreich war es, da unsere Kunden mit unseren Virtual Reality Anwendungen für sich noch mehr Erfolg erzielen konnten .

Win Win und das ist mega!

Deswegen sage ich es nicht nur so weil wir es anbieten, sondern aus Erfahrung und einen Überblick über die Entwicklung gerade im online Marketing. Hier mein Tipp, wie nicht anders erwartet…

 

Virtuelle 360° Unternehmens Präsentation im Marketing Budget berücksichtigen

 

Aus dem Gimmig, dem “Nice 2 Have” ist mittlerweile eher eine Art Wettrüsten geworden. Viele, zur Zeit überwiegend große Unternehmen, haben das Potenzial erkannt und nutzen Virtuelle – Unternehmens – Präsentationen / VR Touren erfolgreich als Marketing-Tool ein.

Wir haben Hotel Ketten die weltweit ihre Häuser mit Virtuellen – Google – Rundgängen aufrüsten. Internationale Unternehmen und Konzerne, Lebensmittelketten, Franchise Unternehmen die all ihre Partner, Studios, lokalen Geschäfte…,  virtuell online erlebbar anbieten wollen.

Warum?? Ich meine, man geht doch eh zum einkaufen, zum Sport oder kauft die Blumen bei sich in der Nähe. Wozu dann noch virtuell online? Könnte man denken…

Weil es die Nutzer nicht nur erwarten, kaum zu glauben, sondern es auch ordentlich nutzen!

Bitte weiterlesen..

 

 

360° VR als effizientes Marketing Tool

Ein Kunde, ein Autohaus was sich vor gut einem Jahr einen 360° Rundgang für die Website und zusätzlich noch virtuell auf Google Maps platzieren lassen hat.

Entgegen der Geschäftsführung konnte sich das Marketing wenigstens zu einem Versuch durchsetzen. Mittlerweile bewegt sich allein nur der Google Rundgang mit seinen User auf eine sagenhafte halbe Million -> 500 TAUSEND Interaktionen zu!

Kein YouTube Star, kein Weltkonzern, ein Autohaus bei uns aus der Nähe. Das hat sich gelohnt.

Auch bei anderen Kunden können sich die Google 360° Rundgang Zahlen sehen lassen. Das “nice” ist so langsam zum “Must Have” geworden. Dazu später noch mehr…

Jeder der schon einmal Online Ads geschaltet hat, ob bei Google, Facebook oder anderen Anbietern, weiß um so eine Aufmerksamkeit zu erreichen, man regelmäßig tief in die Tasche greifen müsste. Hinzukommen dann oft noch die Betreuung und Optimierung solcher Kampagnen. Hier kann es vorkommen, dass man schnell an sein Grenzen stößt (zeitlich / wissentlich) und die Betreuung an Externe für einen monatlichen Preis abgegeben wird.

 

Beispiel-Mail Feedback Google Rundgang Einzelhandel

 

Der Clou, was kaum einer weiß, auch bei unseren Virtuellen – Rundgängen können wir z.B. mittels Google Analytics Daten bekommen und zu messen. Besser noch, bei YouTube und einem 360° Video kann man die Häufigkeit der Blickpunkte messen.

 

Ein interessanter Artikel dazu  findest Du unter folgenden Link:

So kannst Du Online-Marketing für Dein offline Geschäft erfolgreich nutzen

 

Kommen wir zurück zu VR Touren in Deinem Marketing Budget für die nächste Periode.

 

Virtuelle Tour Budget, Preis & Folgekosten = NULL

Unsere Kunden haben einmal investiert! Ob für die VR 360° Tour spezielle für die Website, auf Facebook, YouTube oder Google Maps.. Einmal erstellt laufen sie weiter und werden mit immer größeren Bekanntheitsgrad attraktiver und beliebter was zur Folge hat das die Zugriffe und Nutzerzahlen steigen.

Die Grenzkosten liegen quasi bei Null, der Nutzen steigt. Perfekt. Ein kleiner Netzwerkeffekt.

Das heißt man kann es für das Marketing Budget ideal einplanen und kalkulieren. Einfach ein unverbindliches Angebot von einer Agentur Deiner Wahl einholen und schon steht der Marketing Budget Planung für das nächste Jahr kaum noch was im Wege. Ein Chef der überzeugt werden muss vielleicht? Kein Problem, sprich uns an, wir geben gerne Zahlen 😉

Spaß bei Seite, bei der Schwerpunkt Überlegung solltest Du das Thema VR, Virtual Reality, Virtueller 360° Rundgang, 360° Video.. mit einem dieser Buzz Wörter zumindest im Plan mit aufgeführt und berücksichtigt werden.

Wer sich virtuell früh positioniert statt nur der Welle hinterher zu schwimmen, wird am meisten profitieren. Wir sehen es an unseren Kunden und wie die zum Teil anfänglich skeptische Sichtweise auf VR sich zu einem Hype entwickelt hat.

 

 

Wir haben sehr viele Kunden die bereits schon zum 2. Mal sich eine virtuelle Tour erstellt lassen haben. Wenn wir fragen: Warum? Sie haben doch bereits eine Tour.. Hören wir oft Antworten wie diese: “Wir haben renoviert und wollen das zeigen…”, “Wir möchten die alte Tour von einem anderen Anbieter in besserer Qualität haben. Könnt Ihr uns helfen?”

Die gängigen unterschiedlichen Motive. Aber bei einer Antwort waren sich alle einig: “Seitdem wir virtuell zeigen was wir haben / bieten, gingen die Zahlen nach oben..” So die Aussage unserer Kunden.

Hinzu kommt, das man dank der einmaligen Investition den Aufwand reell kalkulieren kann und sich um Folgekosten keine Gedanken machen muss.

Aber wie holst Du jetzt am besten den größten Nutzen (ROI) aus der virtuellen Unternehmens-Präsentation? Wo und wie setzt Du dieses Marketing-Toll am besten ein und vor allem was für Möglichkeiten wären die richtigen für Dich und Dein Unternehmen?

Und hier gibt es wirklich viele Wege und Möglichkeiten! Keine Angst, dafür gibt es uns als VR Agentur. Du musst uns nur Dein Ziel sagen.

Das Gute vorab, Du kannst alles super kosteneffizient kombinieren und so wirklich super viel herausholen. Gewusst wie…

 

 

 

Aus dem Budget für das Marketing noch mehr herausholen

Wir sind in der Glücklichen Lage wirklich für alle Branchen, Bereiche und die unterschiedlichsten Unternehmen tätig sein zu dürfen. So individuell der Kunde, so individuell seine Vorstellungen und Wünsche. Das ist normal und auch gut so.

Neben den oben aufgeführten Google und Social Media 360° Präsentationen gibt es natürlich noch deutlich mehr! Wobei wie bereits erwähnt, die Performance sollte nicht zu verachten sein.

Wir erhalten wirklich tolle und sehr kreative Anfragen. Diese gehen von einer virtuellen Werksführung, die Produktion zum greifen nah jederzeit erleben, die Werte & Grundsätze eines Unternehmens visuell vermitteln, eine Ausbildung statt in PDF Form die Möglichkeit  die Ausbildungsstätte und den entsprechenden Beruf selber entdecken zu können, dann doch das PDF der Ausbildung mit in den Rundgang zum Download,.. bis hin im Möbelhaus virtuell einkaufen zu gehen. Es ist sooo interessant, gerade für die Nutzer.

Von einem sehr geschätzten Kunden für unsere Promotion Zwecke eine kleine Beispiel-Sequenz zur Verfügung gestellt -> Die Firma dankt. Bitte den Link folgen:

 

Erweiterung Virtuelle Person im Rundgang – Bitte hier klicken.

 

Ich könnte hier eine ganze Weile weiter aufzählen. Der Kreativität sind nur wenige Grenzen gesetzt. Je nach Zielsetzung und Konzept können wir wirklich sehr interessante VR Erlebnisse schaffen. Informativ und zugleich spielerisch gestaltet um sich mit dem Unternehmen und dem Angebot wirklich beschäftigen “zu wollen”.

 

VR the realy new thing ?

Nicht wirklich. Die Technik ist nur besser geworden. Aber was anders ist, ist die Wirkung!

Reizüberflutung, normale Werbung greift nicht mehr, wird nicht mehr wahrgenommen etc. ! Wer kennt das nicht. Bei VR wird das Medium, bzw. Dein Unternehmen nicht nur wahrgenommen, es kann sogar zugleich genutzt werden. Das Limbische System springt an, geht auf Hochtouren, Dopamin gibt uns den Rest.

Was ist passiert? Deine Firma fühlt sich irgendwie gut an 😉 Voller Kontrolle und Neugier habe ich mich sogar mit den Informationen Beschäftigt. Wahnsinn was Du alles so bietest. Ich lade mir gleich nochmal die Info für später runter. Ach ne warte, ich füll in der virtuellen Firma doch gleich einmal das Kontaktformular aus.

 

Von jedem etwas – die Mischung macht es!

Ideal wäre also eine virtuelle Präsenz bei Google, gemischt mit einer 360° Tour für die Website voller nützlicher Informationen und Feature um möglichst viel zu vermitteln und sich hervorzuheben. Darf es mehr sein?

 

 

Da geht noch was.. Wenn wir einmal die Aufnahmen haben, ist der Aufwand deutlich geringer daraus z.B. ein 360° Video als Imagefilm für YouTube zu erstellen. Warum die Werksführung nicht auch noch für YouTube? Bietet sich doch an.

Statt sich vorab entscheiden zu müssen, können wir auch nachträglich aus den Aufnahmen vor Ort unterschiedliche VR Medien erstellen. Starte “lean” und bei einem positiven Ergebnis, erweitern wir die VR Palette einfach je nach Bedarf und bieten mehr oder spezieller 360° Erlebnisse.

Haben Sie Ihren besten Abnehmern zu Weihnachten schon einmal einen Virtuellen-Gruß statt einer langweiligen Karte verschickt? Warum eigentlich nicht?? Zugleich kann man den Key Account durch das Unternehmen laufen lassen, von sich überzeugen und auf das neue Sortiment aufmerksam machen! Die erste Karte die im Büro rumgereicht wird, vermutlich.

Bitte hier klicken: B2B Geschäftspartner VR Gruß

 

Wie Du merkst ich schweife etwas ab. Aber die Möglichkeiten können so interessant genutzt werden um damit !

 

Kleine Anmerkung: Oben hatte ich gesagt, aus einer virtuellen Tour ein Video erstellen. 360° Rundgang vs. 360° Video – Für die meistens ist alles ein Video. Es sieht so aus aber das ist nicht richtig.. Ich erkläre gern den Unterschied mit den Möglichkeiten und Vorteilen. Sprich mich gern dazu an. Ich würde mich freuen.

 

 

Du buchst einmal und bekommst alles!

Sogar alles aus einer Hand. Mit unserer Technik können wir also mit einem Schlag ein Rundgang fürs Web, Google, YouTube, Facebook, FB 360° Posts, Gewinnspiele, Messe & Display offline Touren…. und normale professionelle Bilder von Deinem Unternehmen erstellen. Sozusagen als wenn ein professioneller Fotograf das ganze Unternehmen noch zusätzlich fotografiert hat und Du Dir beliebig die Abzüge herausnehmen kannst.

Denn unsre Panoramen sind in HDR professionell fotografiert, komplett nach-bearbeitet und optimiert in 16K (ca. 16000 x 8000px) Bildgröße. Diese Rohdaten erhalten unsere Kunden immer mit zu der Virtual Reality Anwendung zu freien Nutzung dazu.

Hier bietet es sich förmlich an die schönsten Ausschnitte als normale Bilder für die Print-Medien, Website, Social Media etc. zu nutzen.

 

VR macht Print-Medien überflüssig   

 

Nein, ganz im Gegenteil. Die Symbiose könnte nicht besser sein. Warum sein Print-Medien nicht mit einem Virtuellen Rundgang ergänzen und aufwerten.

Was spricht dagegen Sonntags am Frühstückstisch von dem Prospekt gleich einmal in das Geschäft live zu springen? Es kostet nur einen abgedruckt Link oder QR-Code mehr nicht. Die Bereicherung in diesem Marketing-Kanal, neu, up2date, interessant und voller Potenzial.

Wir haben diese Idee einmal für einen bekannten Wasser Hersteller weiter ausgebaut. Unsere Idee: Warum nicht auf jede Flasche einen Link womit man direkt in die Produktion virtuell springt und durch die verschiedenen Stationen geführt wird? Bis zur Auslieferung wo ich als Kunde das Wasser kaufe.

Ein Nachhaltigkeitsmarketing was wirklich interessant für den Kunden ist. Jeder von überall könnte eine Werksführung mitmachen.

 

 

Warum nicht ein Gewinnspiel machen und das Unternehmen spielerisch nebenbei noch kennen lernen? Warum nur auf Wasserflaschen? Man kann es überall anwenden. Vom Verkauf bis zur Visiten und eine persönliche Begrüßung virtuell aus dem Büro, Geschäft etc.!

Am PC, Pad oder noch besser mit einer VR Brille (ab 10€ bei Amazon – Google Cardboard z.B.). Wer das schon einmal erlebt hat, weiß was für ein Wahnsinns Erlebnis mit Deinem Unternehmen in Verbindung gebracht wird.

 

 

Fazit für Deine Marketing Budget Planung

All das und noch viel mehr mit nur einem festkalkulierbaren Posten in Deiner Budget Planung. Ggf. ist es ein neuer Schwerpunkt aber einer der sich wirklich lohnen könnte!

In der Zukunft geht alles immer mehr Richtung VR. Wir wissen das, da wir die Entwicklung mit Spannung verfolgen und an unseren Kunden erleben.

Wie sagte Google in Bezug auf Virtuellen Rich Media Unternehmens-Präsentationen (Studien von Google kann ich gern zukommen lassen):  “Wer viel zu bieten hat und das online auch zeigt, wird vermutlich mit einer höheren Wahrscheinlichkeit auch besser bei der Suche platziert werden, wie ein gleichwertiger mit weniger online Medien”.

 

 

Hierzu gab es einmal zu dem Thema auf Sender n-tv ein Bericht über die virtuelle Platzierung auf Google Maps bezogen auf die Hotel-Branche. Es gab eine Aussage, “Google lässt den Hotels / Unternehmen eigentlich gar keine andere Wahl.” Ich habe es damals nicht  so richtig verstanden. Jetzt 3 Jahre später kann ich bestätigen, es stimmt! Wie oben mit dem Wettrüsten angesprochen kann man sich das so vielleicht verdeutlichen:

 

 

Wenn ein anderes Unternehmen eine neue Maschine hat, womit besser und deutlich günstiger produziert wird und zu gleich mehr Kunden anlockt werden, sollte ich mir dann nicht auch lieber diese Maschine anschaffen bevor es alle anderen auch tun?

Ich hoffe ich konnte Dir mit dem Artikel einen kleinen Einblick über die Möglichkeiten und Einsatzgebiete von VR Virtual Reality im Online-Marketing verschaffen. Vielleicht sind Dir selber gleich ein paar Anwendungsideen gekommen, so das es die Entscheidung für VR in der Marketing Budget Planung unterstützt ?!

 

Bei Fragen oder einer unverbindlichen Beratung,  bin ich mit meinem Team gern für Dich da.

Viele liebe Grüße
Eure Ramona

VR Virtual Reality Video