Unternehmensimage | Mehr Erfolg durch VR Virtual Reality in der Unternehmenskommunikation

Unternehmensimage | Mehr Erfolg durch VR Virtual Reality in der Unternehmenskommunikation
5 (99.02%) 41 votes

VR Virtual Reality | 360° Unternehmensimage – Kommunikation

In den letzten Wochen waren wir vermehrt bei großen Unternehmen und Konzernen unterwegs. Wir hatten Gespräche für die Umsetzung einer Virtuellen Führung durch das Unternehmen.

Ein Unternehmen in 360 Grad, im virtuellen Raum präsentieren, mit einer VR-Brille live begehbar erleben und sich intuitiv mit den Produkten oder interaktiven Informationen beschäftigen. Dieses Erlebnis ist nicht nur beeindruckend und absatzfördernd, es wirkt. Dafür gibt es viele Studien, das Feedback unserer Kunden und die Tendenz mit der Entwicklung hin zu VR & AR im Marketing Bereich.

Doch in der letzten Zeit stand oft etwas ganz anderes im Fokus. Nicht mehr Kunden oder die Absatzförderung war das direkte Ziel. Nicht nur das reine Betrachten, sonder viel mehr das Erleben und das Image einer Firma.

 

Unternehmensimage verbessern & stärken

 

“Wir möchten unser Unternehmen und das positive Unternehmensimage besser nach Draußen vermitteln. Wir wollen uns als attraktiven Arbeitgeber präsentieren um so auch unser Recruiting zu stärken.”

Haben wir jetzt oft zu hören bekommen. Super interessanter Ansatz mit sehr viel Potenzial.

 

Unternehmensimage verbessern und stärken | mit VR Virtuellen Touren

Unternehmensimage, der Schlüssel zum Erfolg, liest man im heutigen Marketing und Unternehmenskommunikation. Konzerne geben in diesem Bereich viel Geld aus um mit einem positiven Unternehmensimage wahrgenommen zu werden. Im Mittelstand trifft man das weniger häufig an.

Dabei ist das in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Denn wie die Gesellschaft oder die einzelnen Kunden ein Unternehmen wahrnehmen kann existenziell für ein Unternehmen sein.

Im Gegensatz zu früher steht heute nicht nur das Produkt / Dienstleistung im Vordergrund, es wird für immer mehr Kunden wichtig, wer und vor allem was dahinter steckt. Aber das könnte man doch auch in der Produktwerbung mit transportieren.

Neben einem positiven Unternehmensimage was sich in erster Linie direkt bei seinen Mitarbeitern und deren Motivation = Produktivität wiederspiegelt, gibt noch einen anderen Einsatzgebiet wo ein positives Image eine ganz besondere Rolle spiel – Personalakquisition und Personal-Marketing.

Um als Unternehmen auf sich aufmerksam zu machen und aus der grauen Masse von Wettbewerbern mit seiner Arbeitgeberattraktivität herauszustehen und bei den richtigen Bewerbern zu überzeugen, beginnt mit dem vorauseilenden Ruf und der subjektiven Wahrnehmung potenziellen Bewerbers.

 

Talent Recruiting

 

Es geht darum die Talente zu erreichen

Wenn man heute eine Umfragen liest, kann man die neue Generation nicht mehr nur mit Geld entschädigen/locken. Das Gehalt und Karriere in der alten Form ist zweitrangig geworden. Zusätzlich muss es heute cool sein und vor allem Spaß machen!

Geht man in die Industrie einen 7-15 Job täglich nach oder beteiligt man sich kreativ an einem Startup? Würde mir ein Job im Büro gefallen oder doch etwas handwerkliches? Diese und viele weitere Fragen stellen sich viele Jugendliche. Aber auch in der Rekrutierung könnte es wie folgt lauten: Ich mache ziemlich gute Arbeit, vielleicht ist der Job bei der Konkurrenz ja besser und deutlich attraktiver für mich? Ist man gut und Talentiert, hat man auch oft die Wahl sich auszusuchen was einem am meisten zusagen würde.

Startup ist cool und hip. Angesagt bei den Freuden und die TV Shows wie Höhle der Löwen, Das nächste große Ding (Pro7), Sat1 eine eigene Show ab März 2018… Warum sollte man dann in ein spießigen Konzern oder große Kanzlei gehen?

Weil diese ebenfalls viel zu bieten haben – nur das weiß man ja nicht oder besser gesagt man vermutet es und hat bereits sein eigenes Bild über manche Branchen/Unternehmen. Das Vorurteil über die nicht so saubere, laute Fabrik, den spießigen Anzugs-Job, hört man ständig.

Es wird halt immer schwieriger die “guten” Mitarbeiter oder Auszubildende zu bekommen. Und genau hier setzt die Unternehmenskommunikation an. Es muss nach Außen hin idealerweise das positive Image vermitteln.

 

Der 1. Eindruck zählt

Jeder Mensch hat seine subjektive Wahrnehmung. Jeder sieht ein Unternehmen mit anderen Augen. Nur was sieht man, wenn man nur die Fassade von Außen sieht? Nicht viel, den Rest denkt man sich je nach seinem Empfinden einfach dazu. Und schon ist das Unternehmen entsprechend in meinem Kopf platziert – psoitiv oder schlecht?

 

Erster Eindruck vom Unternehmen

 

Bitte weiterlesen …

Ich erzähle das so, weil ich mich dabei selbst erwischt habe. Wir hatten einen Termin bei einem weltweit agierenden Unternehmen aus dem Dienstleistungssektor.

Den Namen hatte ich zuvor noch nicht gehört, die Website verriet nicht all zuviel. Ich möchte es mal so sagen, mein Bild vorab war die eines kleinen Jungen der Angst vor dem Zahnarzt hat und jetzt für den auch noch arbeiten soll. Gemischte Gefühle halt mit leicht gräulichen Gedanken.

Im Süden Deutschlands angekommen und aus dem Taxi ausgestiegen, eine kleine gläserne Fassade. Mmhh okay geht wir mal rein. Drin ankommen, beim Empfang angemeldet wartete ich auf der Couch und beobachtete folgendes: Kollegen kamen vorbei, grüßten, ein kurzen Plausch mit der Empfangsdame. Der UPS Man kam freudig rein und wurde von einem vorbeilaufenden Chef ebenfalls gegrüßt… Wow die sind hier irgendwie alle ziemlich gut drauf und die Arbeit schein denen verdammt viel Spaß zu machen.

 

Volleyball Platz Unternehmen für ein gutes Unternehmens Klima und Image

 

Nach ein paar Minuten Wartezeit kam unser Termin. Wir wurden herzlich empfangen, hatten einen tollen Termin und eine Rund-Führung durch dieses gigantische Gebäude, was man im Leben nicht hinter der kleinen Fassade vermutet hätte.

Kurz rum, ich wurde etwas besseren belehrt und hatte eine super positives Erlebnis. Es wurde alles für seine Mitarbeiter getan, viele Junge freundliche Menschen, für junge Eltern vor Ort ein Krippe, ein Volleyball Platz… So hätte ich mir Google als deutsches Unternehmen vorgestellt. Überraschend, positiv beeindruckend. Diese Atmosphäre. Statt das der Zahnarzt bohrte, ging es auf den Rummelplatz…

 

VR 360 Grad Unternehmensimage | Die erfolgreiche Art sein Unternehmen zu präsentieren

Im Gespräch unseres Termins fragte ich dann, was wollen Sie mit ihrer virtuellen Unternehmens Präsetnation erreichen? Mehr Kunden und Umsätze?

“Nein wir möchten unser Unternehmensimage auch nach Draußen präsentieren. Es soll unser Image vermitteln und uns im Bereich Personal Rekrutierung unterstützen. Es wird immer schwerer gute Mitarbeiter zu finden. Wir geben uns viel Mühe ein attraktiver Arbeitgeber zu sein – und das wollen wir auch zeigen!”

Zuerst dachte ich, wer will hier nicht arbeiten?? Verrückt. Und dann dämmerte es mir -> ich z.B.!  Hätte ich das Unternehmen und die Mitarbeiter nicht gesehen, hätte ich immer noch meine Vorurteile und ein Bild im Kopf was dem kompletten Gegenteil entsprach.

Und genau diese Situation wollte die Unternehmenskommunikation mit einer VR Virtual Reality Tour durch das Unternehmen vorbeugen. “Wir möchten Transparenz und das richtige Maß an Authentizität und Glaubwürdigkeit vermitteln. Unsere Bewerber sollen sich Informieren und umgucken können, wie ihr zukünftiger Arbeitsplatz aussieht”.

Genial. Vom Prinzip als hätte jeder die Möglichkeit wie ich einmal das Unternehmen zu erleben. Nur ohne Termin, vom Büro aus, vom Sofa oder bei Recherchen in der Bahn auf dem Heimweg.

 

360 grad unternhemens rundgang

 

 

Der Vorteil eines Virtuellen Rundgang für das Unternehmen

Eine 360° Grad Unternehmens Präsentation mit einem virtuellen Rundgang hat den Vorteil, das man nicht nur ganz nach seinem Interesse sich mit dem Unternehmen beschäftigen kann, man kann überall relevante Informationen abrufen, Broschüren direkt öffnen oder downloaden, Kontaktformulare ausfüllen und vieles mehr.

Was passiert hier? Dadurch das sich der (online) Besucher freiwillig mit dem Unternehmens agiert wird, behandelt das Unterbewusstsein diese Erfahrung nicht nur als ein Erlebnis (wird meist positiv bewertet), es brennt sich ein! Persönlich weniger gute Vor-Ansichten werden korrigiert, der Anreiz steigt und bei einer geilen Erfahrung wird der Rundgang gleich mal an die Freunde weiter empfohlen.

Allein die Nutzung zeitgemäßer moderner Technik womit das Unternehmen sich vorstellt, dürfte schon am Image rütteln 😉

Natürlich kann man erkunden wie der Arbeitsplatz aussehen könnte. Die Werkstatt, das Ausbildungszentrum, das Office oder die Kantine neben dem Volleyball Platz.

 

Interaktive Führung durch Video Sequenzen – Das ist wirklich beeindrucken

In dem Rundgang selbst, besteht die Möglichkeit Personen zum leben zu erwecken. Sprich, ich werde persönlich begrüßt, im Laufe der  VR 360° Tour kommen Mitarbeiter / Auszubildende die etwas über den betrachten Bereich erzählen oder mir Hinweise geben.

Ich kann mich nicht nur nach Belieben mich mit dem Unternehmen spielerisch auseinandersetzen, viele entdecken und erfahren, ich werde persönlich  in Empfang genommen und geführt.

 

Messen | Promotion | 360° Youtube . . .

Aus dem Rundgang können wir nachträglich weitere Applikationen erstellen. Eine offline Anwendung um das Unternehmen auf Messe-Displays oder per VR Brille zu präsentieren. Ein virtuelles Gewinnspiel und andere Promotions oder die ganze 360° Tour als Imagefilm in form eines 360 Grad Videos auf YouTube.

Das Möglichkeiten sind riesig und das Internet geht immer mehr Richtung VR.

Besser, interaktiver und gebundener, auf eine interessantere und zukunftsweisendere Art, kann man sein Unternehmen wirklich nicht präsentieren.

Virtual Reality VR Brille und responsives Design für alle Devices

 

Es schlägt die normale Werbung um längen in vielen Bereichen. Allein die Aufmerksamkeit, das erzeugte Interesse und die gesteuerte Vermittlung von Unternehmensimage – fast unbezahlbar!

Sie finden diese neue Möglichkeit für die Darstellung Ihres Unternehmens genauso interessant? Dann sprechen Sie uns an. Wir gestalten es natürlich bezahlbar und finden gemeinsam die perfekte Lösung. Ob kleines Unternehmen oder großer Konzern, VR wird viel positive Aufmerksamkeit auf Ihr Unternehmen lenken.

 

vr for your business

 

Tel. 05131  999 45 35

Rufen Sie mich an oder hinterlassen Sie mir eine Nachricht. Wir beraten Sie über die Möglichkeiten und Vorteile für Ihr Business. It’s incredible!